... unser DIRECS Zubehör

DIRECS Auswerteeinheit

USB Auswerteeinheit für alle gängigen Festplatten der DIRECS Aufzeichnungsrecorder

  • Mobiles Festplattenlesegrät
  • Einfacher Betrieb durch USB-Anschluss
  • Betrieb an USB 1.1 sowie USB 2.0 bis 56 MB/sec
  • Liest Festplatten sowie Flash Disk im Festplattengehäuse
  • Kommunikations-/Konfigurationsschnittstelle
  • Mechanisch robustes Gehäuse aus Aluminium
  • Betriebs-LED für Darstellung des Arbeitszustands
  • Betriebsspannung 5V / 220 V

E-View Auswertesoftware

Zur Visualisierung, Auswertung und Archivierung mit dem DIRECS Rekorder gewonnener Aufnahmen steht das Programm E-View zur Verfügung.

 

Es zeichnet sich exemplarisch durch folgende Merkmale aus:

  • Kompakte Programmoberfläche mit ganzheitlicher und synchroner Darstellung aller im Zeitraum aufgezeichneten Kameras
  • Automatische und angepasste Mehrbilddarstellung (Vollbild, Quad- oder 9x9-Darstellung)
  • Zeitraumeinblendung mit Positionierbalken
  • Einblendung von Zusatzinformationen für jede Kamera (Datum, Zeit, Geräte- und Kameraname,IBIS-Daten)
  • Variable Darstellungsgeschwindigkeit
  • Navigationsmöglichkeiten
  • Export von Bildern in Einzelbild- oder Video-Formate
  • Suchfunktionen nach Zeit, Alarm-Ereignissen und IBIS-Informationen
  • Lupenfunktionalität,

uvm.


D-Conf Konfigurationstool

Mit Hilfe der DIRECS-Konfigurationssoftware D-Conf können Sie die Funktionsweise Ihrer Direcs-Geräte in vielen Punkten anpassen.

 

Die Konfiguration kann entweder mittels RS232 oder LAN Schnittstelle am Gerät vorgenommen werden. Über dieses Tool können Sie alle erforderlichen Systemeinstellungen vornehmen, wie z.B.:

  • Anzahl der Kameras, die aufgezeichnet und auf dem monitor angezeigt werden sollen
  • Aufzeichnungsgröße und Geschwindigkeit der Bilddaten
  • Dauer der Aufzeichnung
  • Einblendung von Zusatzinformationen für jede Kamera (Datum, Zeit, Geräte- und Kameraname,IBIS-Daten)
  • GPS Positionen
  • Bildmodus
  • Signalein- und Ausgänge

uvm.